Um Bangladeschs Waisenkindern eine Perspektive zu schenken, haben wir gemeinsam mit einer lokalen Familienstiftung ein Waisenhaus im Süden des Landes errichtet. Hier können bis zu 25 Kinder sicher untergebracht, medizinisch versorgt, liebevoll betreut und unterrichtet werden.
Harry Kroll Foundation

Helfen, wo‘ s drauf ankommt.

Über uns
GUTE NACHBARSCHAFT IST GLOBAL
Die Harry Kroll-Foundation ist die logische Fortsetzung des Engagements der HAKRO GmbH als „guter Nachbarin “. Schon immer haben wir daheim in Schrozberg Organisationen, Vereine und wohltätige Initiativen gefördert.

In Bangladesch fiel uns während vieler Reisen zu unseren Produktionsstätten auf, dass die Hilfe der großen Organisationen in kleinen Ortschaften und abgelegenen Regionen nicht wirklich ankommt. Gerade Kinder – die Schwächsten der Gesellschaft – sind davon betroffen. Darum begannen wir bereits im Jahr 2011 mit dem Bau eines Waisenhauses, welches 2013 von uns eingeweiht wurde . Mit den Spenden von Mitarbeitern, Kunden und Freunden konnten wir so ein Zuhause für 25 Kinder schaffen.

Damit ging auch für uns ein Herzenswunsch in Erfüllung.
Vielen Dank!

Carmen Kroll & Thomas Müller


Projekte der Harry Kroll-Foundation:

Waisenhaus
DAS „HARRY KROLL WAISENHAUS“ IN BANGLADESCH

Das neue Waisenhaus liegt im Bezirk Pirojpur im Südosten von Bangladesch. Das Haus bietet Platz zum Wohnen, Spielen und Lernen und wird von einem Hausleiter-Ehepaar und einem Lehrer geleitet. Hier finden 25 Kinder ein liebevolles Zuhause, das ihnen den Start in ein besseres Leben ermöglicht. Angeschlossen an das Waisenhaus ist eine Arztpraxis, in der sich einmal pro Woche auch die Familien des Dorfes kostenlos medizinisch versorgen lassen können. Die Bauten der Anlage sind hochwertig errichtet , eine eigene Photovoltaikanlage erzeugt den Strom für die Anlage (es ist die erste Elektrifizierung in diesem Dorf).

Bildung für die Slums von Dhaka
INTEGRATION VON SLUMKINDERN
Für Mädchen und Jungen aus einem Slum in Dhaka haben wir in Zusammenarbeit mit NETZ e.V. ein Pilotprojekt gestartet, welches den Kindern die Teilnahme am Schulunterricht ermöglicht. Wir unterstützen die Schule in der Hauptstadt vor allem bei den Mietkosten für das Klassenzimmer, bei der Anschaffung von Lehrmaterialien, sowie bei der Bezahlung einer Lehrerin in Vollzeit sowie einer Bildungshelferin. Beide kümmern sich um alle Belange innerhalb und außerhalb der Schule, fördern für Spaß am Lernen, Kreativität und Kultur.

Textilspende für Soweto Südafrika
KLIPTOWN YOUTH PROGRAM
Kliptown ist eine der ärmsten Siedlungen im Township Soweto bei Johannesburg in Südafrika. Die Hilfsorganisation Hundertprozent e. V. aus Hohenlohe unterstützt und fördert das von Einheimischen geführte Kliptown Youth Program, welches vor Ort Kinder und Jugendliche beim Schulunterricht sowie mit Sport-, Ernährungs- und Kulturprogrammen unterstützt. Wir helfen in Zusammenarbeit mit Hundertprozent e. V. mit Textilspenden, die das Kliptown Youth Program an die Menschen vor Ort verteilt.

Textilspende für Rumänien
VON DER BUSINESS SCHOOL ZUM HILFSPROJEKT
Jeder kann helfen – in diesem Fall ein junges Team des Bachelorstudiengangs der Munich Business School. In einem Projekt organisierten die Studenten einen Hilfstransport nach Rumänien. Die Johanniter machten sich zusammen mit den Studenten auf die Reise, um die gespendeten Textilien zu überreichen, wir halfen mit über 3 .000 Kleidungsstücken.

Weihnachtswunder
FÜR NOTLEIDENDE FAMILIEN
Im Jahr 2013 haben HAKRO-Mitarbeiter eine Weihnachtsaktion ins Leben gerufen, um Familien aus Schrozberg und Umgebung, die unterhalb der Armutsgrenze leben, zu helfen. Durch Vermittlung der evangelischen Kirchengemeinde erhalten diese Familien jedes Jahr zur Weihnachtszeit liebevoll verpackte Weihnachtsgeschenke mit HAKRO-Bekleidung und Einkaufsgutscheinen örtlicher Einzelhändler. Finanziert wird die Aktion durch Spenden von HAKRO-Mitarbeitern.

Mitmachen & Hhelfen ist ganz einfach.

JEDER KANN ETWAS BEWEGEN

Die Harry Kroll Foundation – gegründet im Jahr 2010 – unterstützt verschiedene Projekte im In- und Ausland mit Schwerpunkt auf der Kinder- und Jugendarbeit. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung von bestehenden Projekten und kreativen Anregungen für neue Projekte.

Auch die HAKRO- Mitarbeiter planen immer wieder tolle Events und Projekte, mit denen sie die Harry Kroll-Foundation unterstützen.

Jetzt spenden und helfen:

Spendenkonto
Verwendungszweck: HKF-Spende
Kontoinhaber: Harry Kroll- Foundation
IBAN: DE 9460 0695 9500 4782 3003
BIC: GENODES1SBB
Bank: Raiffeisenbank Schrozberg- Rot am See eEG
Über Ihren Spendenbetrag stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.
ANSPRECHPARTNERIN:
Sinah Großeibl
Tel.: +49 7935 9118-311
Fax: +49 7935 9118-8113
E-Mail: sinah.grosseibl@hakro.com